Verlagsgruppe Oetinger

Neu in der Editio Latina

Emil und die Detektive – Editio Latina

Emil darf zum ersten Mal allein nach Berlin fahren. Im Zug wird ihm sein ganzes Geld gestohlen. Kaum ist Emil am Bahnhof ausgestiegen, heftet er sich dem Dieb an die Fersen. Zum Glück bekommt er bald Unterstützung von Gustav mit der Hupe und seinen gewitzten Jungs. In einer aufregenden Verfolgungsjagd quer durch die große Stadt helfen sie Emil, den Dieb zur Strecke zu bringen.

Generationen haben diesen Kinderbuch-Klassiker von Erich Kästner verschlungen, der seit seiner Erstausgabe 1929 immer wieder neu aufgelegt wird. Zum ersten Mal erscheint "Emil und die Detektive" nun in lateinischer Sprache.

Wie bei den anderen Latein-Übersetzungen aus dem Hause MundusLatinus, findet der geneigte Leser auch in diesem Buch wieder ausführliche Vokabel-Hilfen auf jeder Seite und das komplette Vokabelverzeichnis am Ende des Buches. Und natürlich die beliebten Original-Illustrationen von Walter Trier! Endlich wieder ein neues Lesevergnügen für alle Latein-Fans und solche, die es werden wollen. Latein macht Laune!

Leseprobe 1

Leseprobe 2

Buch bei MundusLatinus kaufen

Editio Latina

Die Wilden Hühner - Editio Latina

»Abenteuer kann man doch nicht planen wie Ballett oder so was. Die warten um die Ecke und - zack! - plötzlich sind sie da!«, erklärt Sprotte ihren Freundinnen. - Die Abenteuer der Wilden Hühner sind längst legendär, ihr Dauerclinch mit den Pygmäen ebenso.

Mit der vorliegenden Übersetzung gibt es den Jugendbuch-Klassiker erstmals auf Latein, eine ideale Ergänzung zur klassischen Schul-Lektüre und dank zahlreicher Übersetzungshilfen schon ab dem 2. Latein-Jahr zu verstehen. Wie im Original mit den liebevollen Illustrationen der vielseitigen Autorin versehen.

Für das Latinum, erinnert sich Cornelia Funke an ihre Schulzeit, war nichts so hilfreich wie die sachkundige Unterstützung ihres Vaters, damals wie heute ein begeisterter Lateiner. Dass nun ausgerechnet eines ihrer eigenen Bücher in einem zeitgemäßen Latein erscheint, ist für die Autorin nicht nur eine tolle Sache, sondern auch ein nachträgliches Dankeschön für den väterlichen Beistand von damals.

Leseprobe

Buch bei MundusLatinus kaufen