Verlagsgruppe Oetinger

Details zu: Karen-Susan Fessel
Karen-Susan Fessel
 Copyright Ina Osterburg

Fessel, Karen-Susan



Karen-Susan Fessel, 1964 in Lübeck geboren, studierte Theaterwissenschaften, Germanistik und Romanistik und lebt als freie Journalistin und Schriftstellerin in Berlin. Sie hat zahlreiche Romane und Erzählbände für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschrieben. Bereits ihr erstes Kinderbuch "Ein Stern namens Mama", 1999 erschienen, war ein großer Erfolg und wurde sogleich sowohl auf die Bestenliste des Zürcher Kinderbuchpreises "La vache qui lit" als auch auf die Empfehlungsliste des Evangelischen Buchpreises gesetzt. Ihr Titel "Und wenn schon!" stand u.a. auf der Liste der BESTEN 7 (Deutschlandradio/Focus) und war 2003 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Karen-Susan Fessel ist Autorin mit Leib und Seele und sagt: "Ich mache das, was ich mein ganzes Leben lang machen wollte - ich schreibe Bücher. Ich bin eigentlich ein fröhlicher Mensch, aber ich schreibe viel Trauriges, Ernstes, Schwieriges. In meinen Büchern geht es fast immer um Kinder und Jugendliche, denen es nicht so besonders gut geht oder die es nicht besonders leicht haben. Ich glaube nämlich, dass das helfen kann, wenn es einem selbst nicht so gut geht: wenn man sieht, dass andere die gleichen oder ähnliche Probleme haben oder vielleicht auch viel schlimmere und dass sie daran trotzdem etwas ändern können. Das Leben ist nicht immer lustig und leicht. Aber Bücher lesen kann helfen. Und wenn eines meiner Bücher auch nur einen einzigen Menschen tröstet, ihm Mut oder Freude macht oder hilft, andere Menschen besser zu verstehen, dann hat sich für mich das ganze Schreiben schon gelohnt!"

www.karen-susan-fessel.de







Auszeichnungen

5/2011 | Rosa Courage-Preis
3/2010 | Evangelischer Buchpreis, Empfehlungsliste
4/2009 | Die besten 7 Bücher für junge Leser (DeutschlandRadio / Focus)
1/2005 | Taiwan Book Award
10/2003 | Stipendium der Märkischen Kulturkonferenz
3/2003 | Deutscher Jugendliteraturpreis, Nominierung
1/2003 | Deutscher Jugendliteraturpreis, Nominierung
7/2002 | Die besten 7 Bücher für junge Leser (DeutschlandRadio / Focus)
5/2002 | Evangelischer Buchpreis, Empfehlungsliste
12/2001 | Sieben Beste - Zürcher Kinderbuchpreis La vache qui lit

alle Auszeichnungen ansehen

Titelauswahl

Weitere Informationen zu Ein Stern namens MamaWeitere Informationen zu Warten auf WeihnachtenWeitere Informationen zu Und wenn schonWeitere Informationen zu Ein Stern namens MamaWeitere Informationen zu Alles ist echtWeitere Informationen zu Warten auf WeihnachtenWeitere Informationen zu Alles ist echt