Verlagsgruppe Oetinger

Der Junge, der Gedanken lesen konnte1
Der Junge, der Gedanken lesen konnte
Größeres Bild

320 Seiten · broschiert
12.5 x 19.0 cm
ab 10 Jahren
EUR 9,00 · EUA 9,30 uvp: SFR 12,90
ISBN: 3-8415-0347-0
ISBN-13: 978-3-8415-0347-3
EAN: 9783841503473
Erscheinungstermin: April 2015


Über Kirsten Boie
Über Regina Kehn

Cover zum Download

zurück

Kirsten Boie

Der Junge, der Gedanken lesen konnte



Text von Kirsten Boie
Einbandillustration von Regina Kehn

Während der Sommerferien zieht Valentin mit seiner Mutter in eine neue Stadt. Auf dem Friedhof nebenan findet Valentin ungewöhnliche Freunde: Bronislaw, den Friedhofsgärtner, Herrn und Frau Schilinsky, die den Friedhof als Schrebergarten nutzen, und Dicke Frau, die immer ihren Einkaufswagen dabei hat. Plötzlich überstürzen sich die Ereignisse: Bronislaw wird niedergeschlagen und Dicke Frau ihr Golddollar gestohlen. Valentin beschließt, die Fälle zu lösen – dabei hilft ihm nicht nur Nachbarsjunge Mesut, sondern auch seine Gabe, Gedanken lesen zu können.

Freundschaft und Spannung - ein poetischer Kinderkrimi von Kirsten Boie.